Ps3 spiele illegal downloaden

coordinat / Uncategorized / / 0 Comments / Like this

Im Großen und Ganzen gibt es zwei Methoden zum Dumping von Spieldateien für jedes Format. Zum Abladen von Disc-Spielen können Sie entweder eine Custom Firmware (CFW) PS3 oder ein kompatibles Blu-ray-Laufwerk mit PC verwenden. Für PSN-Spiele benötigen Sie eine CFW PS3 oder Original Firmware (OFW) PS3, um die Lizenzdateien zu extrahieren. In beiden Fällen ist die Verwendung eines CFW PS3 die überlegene Methode. Benutzer, die eine CFW PS3 verwenden möchten, sollten das Wiki von r/ps3homebrew für viele CFW-bezogene Tutorials durchgehen, die in der Regel mit genauen Informationen aktualisiert werden. Regionale Sperrungen in Videospielen wurden durch verschiedene Methoden erreicht, wie Hardware/Software-Authentifizierung, Slot-Pin-Out-Änderung, Unterschiede in Patronengehäusen, IP-Blockierung und Online-Software-Patching. Die meisten Konsolenvideospiele haben Regionscodierung. Die neueren Versionen der Kopiersoftware DVDFab [de] (9.1.5.0 und höher) sind in einer US-Version (keine Blu-ray-ripping-Funktion) erhältlich, die heruntergeladen wird, wenn die Homepage dvdfab.cn eine US-IP-Adresse identifiziert, und eine Nicht-US-Version (mit funktionierender Blu-ray-Ripping-Funktion). Einige Webseiten erlauben den Download der Nicht-US-Version auch aus den USA (sie speichern die Nicht-US-Version direkt und verwenden keine Download-Links zur Homepage des Entwicklers). Die Region eines Spiels wird von der Konsole mit dem 10NES-Chip erkannt. Wenn der Chip in der Patrone mit dem Chip in der Konsole in Konflikt steht, wird das Spiel nicht gestartet. Der 10NES-Chip wurde auch als eine Form von DRM verdoppelt, um das Laden von nicht lizenzierten oder Bootleg-Spielen zu verhindern. Die neu gestaltete NTSC NES-Konsole, die in den 1990er Jahren veröffentlicht wurde, verfügt nicht über den 10NES-Chip und kann PAL- und nicht lizenzierte Spiele spielen, obwohl Famicom-Spiele noch einen Konverter benötigen.

Die Famicom enthält keinen 10NES-Chip, kann aber aufgrund der unterschiedlichen Größe der Medien immer noch keine Importe abspielen, es sei denn, ein Adapter wird verwendet. Der Atari 2600 hat keine regionale Sperre, aber NTSC-Spiele können falsche Farben, langsame Geschwindigkeit und Sound auf PAL-Systemen anzeigen und umgekehrt. Alle PlayStation 3-Spiele, mit Ausnahme von Persona 4 Arena und Way of the Samurai 3, sind regional frei. [8] [9] Obwohl Publisher bestimmte Spiele auf der Grundlage eines Mechanismus sperren konnten, der es dem Spiel ermöglicht, das Modell der PS3 abzufragen, tat dies in den ersten drei Jahren nach dem Start der PS3 keines. [10] Im Fall von Persona 4 Arena; [11] Der Verleger Atlus lehnte es ab, seine Entscheidung rückgängig zu machen, obwohl einige ihrer Fanbasen einen erheblichen Aufschrei auslösten. Die Entscheidung wurde getroffen, um übermäßige Importe zu vermeiden, da alle Versionen des Spiels die gleichen Funktionen und Sprachunterstützung haben, aber unterschiedliche Preispunkte und Veröffentlichungsdaten in jeder Region haben. Sie entschieden sich jedoch, die Regionssperre nicht auf die Fortsetzung (Persona 4 Arena Ultimax) anzuwenden. [12] Es gibt eine Bereichssperre für rückwärtskompatible PlayStation- und PlayStation 2-Spiele sowie DVD- und Blu-ray-Disc-Filme. Darüber hinaus trennen einige Spiele Online-Spieler pro Region, wie Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots. Der PlayStation Store enthält nur Inhalte für sein eigenes Land. Beispielsweise liefert der EU-Shop keine verwendbaren Kartenpakete für eine importierte US-Kopie von Call of Duty 4: Modern Warfare.

Darüber hinaus sind herunterladbare Inhalte für die PlayStation 3-Systeme regional mit dem Spiel abgestimmt, so dass du DLC im US PlayStation Store kaufen musst, um ihn in einem US-Spiel zu verwenden. Genauer gesagt enthält das Ps3-Dateisystem die Ursprungsregion, sodass DLC nicht zwischen verschiedenen Regionsspielen geteilt werden kann, ähnlich wie es das Speichern von Dateien nicht kann. Außerdem ist der PSN Store an das PSN-Konto jedes Benutzers gebunden, und die Zahlungsmethoden für PSN sind ebenfalls regional gesperrt. Beispielsweise kann ein Benutzer mit einem japanischen PSN-Konto nur auf den japanischen PSN-Store zugreifen, obwohl er eine US PS3 besitzt, und nur für ein Spiel mit einer japanischen PSN-Geschenkkarte oder einer japanischen Kreditkarte bezahlen.